voLumen – winner of Kurier Futurezone Award 2013


Maximilian Mali (HTL Rennweg)

voLumen ist ein neuartiges volumetrisches 3D-Anzeigegerät, welches virtuelle Objekte in einem Raum von 17,5 Litern darstellen kann. Dabei ist der Betrachter auf kein weiteres Hilfsmittel als die eigenen Augen angewiesen um die Darstellungen sehen zu können. Mit 60 volumetrischen Pixeln pro cm³ lassen sich mit über 1.000.000 Punkten selbst komplexe Objekte darstellen. Dabei können 7 Farben (Rot, Grün, Blau, Cyan, Magenta, Gelb und Weiß) beliebig für die Anzeige verwendet werden. Genauso schnell wie sein Vorgänger „viSio“ kann voLumen Animationen mit 40 3D-Bildern/Sekunde wiedergeben. Durch das besondere Design ist voLumen speziell für den Einsatz auf Ausstellungen und Messen optimiert, um auf Produkte aufmerksam zu machen, da das Gerät Neugier seitens der Besucher garantiert.

Keine Zauberei

Durch schnelle Rotation von LEDs um eine gemeinsame Achse und einer präzisen Mikrokontroller-Ansteuerung wird aus Zauberei ein einfaches Prinzip. Die Nachbildwirkung des menschlichen Auges ermöglicht aber erst den Eindruck eines stehenden Volumens.

volumen