OS.Car Racing Team


Michael Sippl, BSc (FH Campus Wien)

Das OS.Car Racing Team der FH Campus Wien wurde im September 2012 ge-gründet und ist somit das jüngste Formula Student Team einer österreichischen Hochschule. Bei diesem Projekt werden die vielen verschiedenen Kompetenzen der FH Campus Wien eindrucksvoll der Öffentlichkeit präsentiert. Beginnend mit einem leeren Blatt Papier bis hin zum fertigen Rennboliden wird selbst Hand angelegt. Doch nicht nur Konstruktion und Fertigung sind Kernthe-men bei diesem Projekt. Auch die Sponsorensuche und Designfindung zählen zu den Aufgaben die es gilt innerhalb eines Jahres zu meistern. Ergebnis daraus ist jedes Jahr ein neues Rennfahrzeug. Gezeigt wird der CR-113. Dies ist der erste Rennbolide der FH Campus Wien. Beim ersten Fahrzeug hat man im Wesentlichen auf Standardkomponenten zurückgegriffen und sich auf bewährte Technik verlassen. Als tragende Struktur wurde ein Stahl-Gitterrohrrahmen aus S355 gewählt. Angelehnt ans Reglement ergab sich dabei ein Rahmengewicht von 41 kg. Um genügend Vortrieb zu er-halten, kam ein Honda Hornet PC41 Motor zum Einsatz. Leistungswerte die nach erfolgter Optimierung erzielt wurden: 66 PS und 56 Nm Drehmoment. Die am Institut hergestellte Airbox wurde komplett aus Feinpolyamid produziert. Gefertigt wurde diese im Lasersinterverfahren. Aktuell beteiligen sich Studierende aus den Studiengängen „High Tech Manu-facturing“, Angewandte Elektronik“, Technisches Management“, „Informations-technologien & Telekomunikation und „Green Building“ am Projekt.

osCar