Fahrzeugelektronik – Do it yourself


Peter Pamperl (tgm)

Die Fahrzeugelektronik nimmt im gesamten Fahrzeugfachbereich eine immer wesentlichere Rolle ein. Diesem Teilbereich wird daher in der Ausbildung Maschinenbau – Fahrzeugtechnik ein wesentliches Augenmerk gewidmet. In dieser Station werden an einem Versuchsaufbau die Themen Diagnose und Zugriff „CAN – BUS“ erklärt. Es besteht die Möglichkeit für sie aktiv zu steuern und passiv zu überwachen. Das kann zum Beispiel bedeuten über den Eingriff in das Steuermodul durch einen PC Blinker ein- und auszuschalten. Ein weiteres Anwendungsgebiet liegt im Bereich des Programmierens. So wird zum Beispiel in nordischen Ländern gefordert mit Aktivierung der Zündung gleichzeitig das Licht einzuschalten. Solche Programmierungen können sie unter Anleitung selbst durchführen. Alles gefahrlos und daher auch nach dem Prinzip „learning by doing“.

fahrzeugelektronik